Dienstag, 5. Juli 2011

Couchpotatoe...

"Shikara bring mich ma die Kartoffelchips, - da is wida Kriech ine Glotze!"




...tja, da hat man das ganze Weltall als Spielplatz und sitzt doch den ganzen Tag vor der Mattscheibe - um zu arbeiten natürlich! Nur um zu Arbeiten... nicht das jemand noch auf die Idee kommt, es wäre hier ein Anflug von Freizeit. Mitnichten... ein hartes Leben hat man als Industriemagnat.

Ja ich denke, so allmählich darf ich mich als solcher schimpfen.... 21 Planeten die von mir Ihrer Rohstoffe erleichtert werden, verteilt über 7 Systeme.. eine Produktionskette, welche selbst einem Mathematiker langsam gefallen dürfte und ich verbringe wohl ebenso viel Zeit mit dem herumscheuchen meiner fast 18 Forschungsagenten, wie die Amarr zu hochzeiten der Minmatar befriedung.... kann man überhaupt genug Planeten haben? Ich sage NEIN!



...und als reicher Angeber darf man es sich natürlich auch mal gönnen faul auf der Couch herumzulungern und nichts zu tun. Starke Worte, wird da sicher der ein oder andere sagen... ab wann genau ist man eigentlich "Reich" ich betitel Reichtum hier als Vermögen.. Wertgegenstände, Schiffe, Mitarbeiter und dergleichen.. auch andere können Reich sein.. aber wenn ich mir überlege, wo ich vor etwas über einem Jahr stand, so ist "Reich" in meinem Fall schon zutreffend. Das letzte um das ich mir sorgen machen muß ist, dass ich mir etwas, dass ich wirklich will nicht leisten kann. Aber wie das in New Eden eben so ist, kann Reichtum jederzeit verfliegen... ein paar Ganks, ein paar Kriege und man ist schnell sein hart verdientes ISK wieder los. Hm.. ja aber ich denke ich darf mich als Reich bezeichnen, zumal ich einen großteil davon wirklich harter Arbeit verdanke und ich denke, dass einzige was mich derzeit davon abhält wie ein Wahnsinniger in die Schlacht zu ziehen, ist einfach nur die Tatsache, dass meine Raffgier meinen Reichtum um ein vielfaches überschattet und es mir einfach zu schade ist blindlings irgend welche Schiffe an irgendwelche Feinde in irgendwelchen Schlachten zu verlieren ohne einen nennenswerten Vorteil davon zu haben.

Vielleicht bin wohl doch eher der Händler?.. oder Söldner.. ich bin mir da unschlüssig in welche Rubrik das fällt.

Ich habe übrigends wieder eine neue Stufe meiner offenen Zertifikate erreicht.. Caldari und Amarr Soldier und Amarr Special Forces (Caldari zickt da noch etwas mit rum) eine deutliche Ausrichtung meiner Fertigkeiten und eines meiner "geheimen" Ziele. Diese Zertifikate auf Profi-Level zu heben.

Worauf ich jedoch eigentlich hinaus möchte ist etwas völlig anderes. Ich saß am letzten Wochenende zwischen der üblichen Arbeit vor meinem Bildschirm und stellte mir bei der durchsicht meiner Planeten die Frage:"Was mache ich hier eigentlich" und diese Bohrt derzeit in meinem Kopf.

Ja was mache ich überhaupt? Im Grunde habe ich alles erreicht was ich erreichen wollte. Ich kam als absoluter Neuling von der Akademie, bestieg ein kleines winziges Ramschiff, verließ die Station und fand mich in einem gigantischen Universum wieder in dem alles möglich schien... ich schloss mich einer kleinen Corporation mit einigen Veteranen und Neulingen an, erfuhr dort este Übungen im Flottenkampf, stellte meine ersten Produktion im kleinsten Rahmen auf... zog von dort nach wenigen Monaten im All direkt zu DUST ins 0.0 und verteidigte fast ein Jahr lang das Vale of the Silent und später Pure Blind gegen einfallende Horden, zog mich dan wieder als Veteran verschiedenster (leider zu weniger) Schlachten wieder zurück ins eher ruige Highsec, schaffte meine bis dahin aufgebaute Planetenindustrie ebenfalls aus diesem Gebiet, sorgte für den fortbestand meiner Forschungen und sitze nun mit Mann und Maus in meinem eigenen Büro. Irgendwo lustig, was ich in den bald 2 Jahren die ich New Erden erkunde erlebt habe, andere sind jetzt noch nicht einmal bei der hälfte dessen.. sind noch nicht einmal ansatzweise auf meinem Vermögensstand... und nun sitze ich hier und frage mich "was nun" - irgendwie verrückt oder? Und zu meinem Leidwesen ist mir sogar aufgefallen, dass ich mich bereits in der kürzeren Vergangenheit ähnlich darüber ausgelassen habe, wohin ich eigentlich möchte. Das empfinde ich fast schon als Peinlich, aber es sind nunmal meine Gedankengänge, auch wenn es den ein oder anderen vielleicht mittlerweile langweilt...

Soll ich alles hinwerfen? Mich in den Ruhestand begeben und die "jungen Piloten" mal machen lassen? Mich wieder in den 0.0 begeben für den ich derzeit aufgrund der vielen Beruflichen verpflichtungen eindeutig zu wenig Zeit habe oder soll ich weiter im Highsec bleiben? Ich denke, gerade schramme ich an dem was man lustlosigkeit nennt. Mir fehlt der primäre Antrieb der in New Eden nötig ist um sich auszurichten und wirklich freude an dem zu haben was man tut. Derzeit suche ich nach Dingen die noch nicht von mir erprobt, verinnerlicht und ausgebeutet worden sind - Minern zum Beispiel... *gähn* naja.. mal ne Chance geben...

In solchen Zeiten half es mir immer, mich mit Bekannten und Freunden zu unterhalten - aber die sind gerade Rar geworden.. selten in den Chatsystemen und persönlich aufgrund der Entfernungen im All nicht antreffbar und ironischerweise sind allein in meinem inneren Freundes und Bekanntenkreis in New Eden 4 Piloten, die ein ähnliches Problem haben wie ich... (oh mein Gott, wer sagt hier Midlive Crysis!!) da war Nerevars angebot mich mit seiner Corp vertraut zu machen und seine Einladung ein absoluter Glücksgriff. Zwar bin ich noch nicht beigetreten und auch nicht sicher, ob ich dies derzeit möchte (Ebenfalls lasse ich die deutschsprachige Allianz Vindication Mob aktuell noch warten) da ich irgendwo noch nicht den entscheidenden Vorteil sehe mich dort anzuschließen. Entweder weil die Zeitzone mir eher ungeeignet vorkommt wie bei Neres Corp, oder weil ich wie erwähnt für den 0.0 nicht die Zeit aufbringen kann die man benötigen wird.

Aber ich genieße in jedem Fall die Möglichkeit mich mit diesen Personen ein wenig zu unterhalten und kann im Fall von Nerevars Corp teile meines überschwellenden Egos an ein paar Neulingen auslassen und ihnen ein wenig behilflich sein sich in der Welt zurecht zu finden was mir durchaus Freude bereitet.

Generell ist mir aufgefallen, dass ich mich vermehrt zu einer eher gemächlichten Weltanschauung bewege... bin ich etwa Erwachsen geworden? Wer weiß... ich dümpel mit meinen Frachtern herum, transportiere Güter und sehe genüßlich zu, wie sich Isk um Isk auf meinem Konto versammelt - nur keinen Stress. Wird sich sicher auch wieder einmal ändern, ich kann die Ausrufe "HASA BIST DU KRANK?" einfach nicht mehr hören...

Mal sehen... wenn ich den Beruf als Kapselpilot an den Nagel hängen sollte, wird es sicher viele geben die sich freuen und viele die mich vermissen würden. Im grunde habe ich jedoch das erreicht, was ich erreichen wollte. Einen bleibenden Eindruck.

Ich glaube im endefekt wird es darauf hinaus laufen, dass ich einfach zu Raffgierig bin, als das ich mir diese Möglichkeiten ein Vermögen anzuhäufen entgehen lasse. Ob ich es nun brauche oder nicht, ich bin da wohl doch eher Händler...


Was ist sonst noch so passiert?... ich habe mich des Scaners bemächtigt und ein wenig das erprobt, was Khalidah vor einem Jahr mit mir durchführen wollte. Ebenso erfolglos wie er, aber es ist ein schöner zeitvertreib Dinge zu suchen, von denen man garnicht wußte, sie verloren zu haben. Außerdem bin ich in das Design meines Scanners vernarrt. Allein desshalb fliege ich ihn schon gerne.

Zwar passiert bei mir nicht mehr soo viel neues - einfach aufgrund des fortgeschrittenen Clonalters - aber es ist schon ein schönes Gefühl, wenn man nach dem erlernen gewisser Fertigkeiten gleich 4-5 Zertifikate auf einmal erhält - fast wie in jungen Jahren. Etwas, dass einfach mittlerweile viel zu selten geworden ist und das ist sicher auch der Grund, warum ich in letzter Zeit so viel sinniere. Aber oft sind es Kleinigkeiten die mich immer wieder daran erinnern, warum ich mich jeden Tag ins All erhebe - und solange mir soetwas noch auffält, ist meine Zeit noch nicht gekommen.

Ich wünsche euch allen einen sicheren Flug, auf das ihr noch lange große Ziele in New Eden haben werdet!

PS: Und was die Bevölkerung von New Eden angeht, kann ich nur sagen - ich habe selten so einen haufen Wahnsinniger und Verrückter gesehen, die mir auch nur ansatzweise so Sympatisch waren - egal ob Freund oder Feind, das ist einmalig.

Kommentare:

  1. Du spielst mit dem Gedanken zu Vindication Mob zu gehen? Niche, bin selber dort ( aber noch derzeit im Highsec unterwechs)

    AntwortenLöschen
  2. Jop ich hab bei Vindi mal angefragt und mich erstmal vorgestellt :) es gibt da ja einige Corps und ich habe mir eine rausgesucht die wohl auch eher in die Richtung geht die ich machen möchte.

    Aber ich habe (aus Erfahrung mit Majesta Empire) beruflich einfach meiner Meinung nach derzeit nicht die Zeit die nötig ist fürs 0.0 darum noch keine Entscheidung :)

    Aktuell genieße und hasse ich zeitgleich die Ruhe im Highsec und überlege ob ich meine "eigene" Corp hochziehe oder mich woanders wieder anschließe. Aber Vindication Mob ist da ind er engen Wahl wenn es um 0.0 aktive Allianzen geht - vor allem da auch deutschsprachig und somit von der Zeitzone atraktiv.

    AntwortenLöschen
  3. PS: Wie gefällt es dir den dort? Du kannst mir gerne ein kurzes Statement schreiben - hier - oder in Eve.

    AntwortenLöschen

COPYRIGHT NOTICE EVE Online and the EVE logo are the registered trademarks of CCP hf. All rights are reserved worldwide. All other trademarks are the property of their respective owners. EVE Online, the EVE logo, EVE and all associated logos and designs are the intellectual property of CCP hf. All artwork, screenshots, characters, vehicles, storylines, world facts or other recognizable features of the intellectual property relating to these trademarks are likewise the intellectual property of CCP hf. CCP hf. has granted permission to arcmada.blogspot.de to use EVE Online and all associated logos and designs for promotional and information purposes on its website but does not endorse, and is not in any way affiliated with, arcmada.blogspot.de. CCP is in no way responsible for the content on or functioning of this website, nor can it be liable for any damage arising from the use of this website. Disclaimer (German Law) Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - Haftung für Links - hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Somit erkläre ich hiermit, dass ich mich ausdrücklich von allen Inhalten und veröffentlichten Meinungen, der von mir gelinkten Seiten, distanziere. Diese Erklärung umfasst alle in meinem Blog angebrachten Links! Dieser Blog unterliegt: § 55 Abs. 1 RStV - dieses Angebot dient ausdrücklich persönlichen Zwecken.