Samstag, 10. Oktober 2015

Ro(a)mantic journey into Goonspace

Servus New Eden.

Aktuell laufen die Flotten in Providence auf hochtouren. Wir haben teilweise bis zu 5 Flotten gleichzeitig aktiv, dies kann man von unseren Kontrahenten allerdings nicht behaupten. Providence ist relativ ruhig in letzter Zeit und so konzentrieren sich teile von CVA mittlerweile auf Catch - sowie auf Möglichkeiten weit entfernt von Providence einmal ein wenig ablenkung und action zu suchen.

So geschehen gestern Abend als wir mit einer 70 Mann starken Cruiserflotte den Weg direkt ins Herz der F-Con und später Goons gesucht haben. Wir sind zwar davon ausgegangen, dass wir nicht lange überleben werden - aber der Spaß stand im vordergrund. Das interessante an der Sache war allerdings, dass ich erstmals mitbekommen habe, wie durchlöchert die F-Con Systeme sind. Ich gehe davon aus, dass unsere Flotte erst relativ spät in deren Intels reportet worden ist, da wir recht lange durch völlig leere F-Con Systeme gezogen sind bis wir letzten Endes dann unseren ersten Abschuss hatten.

Wir erwischten einen Carrier der 30plus Corporation den wir direkt vor der rettenden POS der Corp abfangen konnten. (Ein Hallo auf diesem Weg an Dietrik Garak den ich noch aus meiner ersten Corporation kenne und der sich bei 30plus eingerichtet hat)

Nach diesem Carrierabschuss ging die Flotte allerdings nicht so erfolgreich weiter - zumindest was abschüsse angeht. Wir zogen von Tradehub zu Tradehub innerhalb des feindgebietes in stiller erwartung einer Flotte gegen uns. Allerdings regte sich überhaupt nichts. Also zogen wir es vor, das F-Con gebiet zu verlassen und machten uns auf in richtung Goonspace.

Hier war jedoch fast das gleiche Bild. Es schien, als wären ein großteil der aktiven Goons zu dem Zeitpunkt in weiter entfernten Gebieten. Wir selbst waren fast 60 Sprünge von zuhause entfernt. Die einzige rote Flotte auf die wir in dieser Zeit trafen, waren unsere direkten Nachbarn in Providence angeführt von vurionek. Nach einem kurzen techtelmechtel zogen sich die russischen Streitkräfte zurück. Und als wir realisierten, dass beide Flotten bei den Goons das gleiche Ziel hatten, zogen wir ohne weitere Kämpfe zu suchen in verschiedene Richtungen. Getreu dem Motto "der Feind meines Feindes ist mein Freund" - ich denke es tut auch den Goons einmal ganz gut etwas mehr aufmerksamkeit zu bekommen.

Zu der Aufmerksamkeit selber, kann ich allerdings noch sagen, dass ich positiv (ja positiv) überrascht bin von dem Sicherheitssystem das die Goons scheinbar nutzen um ihre Ratting Carrier zu schützen. In einem ihrer Rattingsysteme konnten wir einen Carrier stellen und griffen mit 70 Schiffen an. Prompt riß der Kapselpilot einen Cyno auf und es sprangen weitere 3 support Carrier auf unsere Position. Ein Abschuss war somit für uns nicht mehr möglich und wir zogen weiter.

Letzten Endes resultierte der 2 Stunden Roam in einem etwas gelangweilten Heimflug. Der erhoffte große Kampf blieb aus und wir erreichten kurz vor Mitternacht wieder F-Y. Natürlich sind wir nicht 60 Jumps weit gesprungen sondern hatten eine kleine Abkürzung durch ein Wurmloch das wir auch für dein Einfall genutzt hatten.

Ansonsten habe ich mich die letzten Wochen daran beteiligt in Catch ein wenig präsent zu sein und bin auch mit Volition herumgezogen um in Catch einige Planetare Zollstationen in den reinforce zu schießen. Hier durfte ich auch ein paar interessante Einsätze von Supercaps miterleben.

Fly Safe New Eden und ein schönes Wochenende.

Hasa out

Kommentare:

  1. Sehr interessant! Kein Cyno Inhibitor dabei gehabt ?
    PL hatte da durchaus schon Erfolg.
    https://zkillboard.com/kill/49471389/

    AntwortenLöschen
  2. Wir hatten uns eher auf größere Feindlotten und weniger auf große Einzelziele eingestellt. :) Also nein

    AntwortenLöschen

COPYRIGHT NOTICE EVE Online and the EVE logo are the registered trademarks of CCP hf. All rights are reserved worldwide. All other trademarks are the property of their respective owners. EVE Online, the EVE logo, EVE and all associated logos and designs are the intellectual property of CCP hf. All artwork, screenshots, characters, vehicles, storylines, world facts or other recognizable features of the intellectual property relating to these trademarks are likewise the intellectual property of CCP hf. CCP hf. has granted permission to arcmada.blogspot.de to use EVE Online and all associated logos and designs for promotional and information purposes on its website but does not endorse, and is not in any way affiliated with, arcmada.blogspot.de. CCP is in no way responsible for the content on or functioning of this website, nor can it be liable for any damage arising from the use of this website. Disclaimer (German Law) Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - Haftung für Links - hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Somit erkläre ich hiermit, dass ich mich ausdrücklich von allen Inhalten und veröffentlichten Meinungen, der von mir gelinkten Seiten, distanziere. Diese Erklärung umfasst alle in meinem Blog angebrachten Links! Dieser Blog unterliegt: § 55 Abs. 1 RStV - dieses Angebot dient ausdrücklich persönlichen Zwecken.