Samstag, 24. Oktober 2015

Der steinige Weg nach vorn...

Aloha New Eden.

Es geht vorran. Langsam und mit großen Verlusten, aber es geht vorran. Seit ich vor gut 6 Monaten den Posten des Combat und Defense OP übernommen habe für die Corp, versuchte ich größtmöglich interesse für das weite Feld des Flottenkampfes zu wecken.

Zu jener Zeit bestand die Corp hauptsächlich aus reinen Minern die bei einem Angriff zur POS gesprungen sind, oder gleich zur Station und dort gewartet haben, bis die Gefahr vorrüber war. Flotten wurden - wenn überhaupt Angeboten - nur sehr spährlich besucht und man bekam selten mehr als 3 Piloten zusammen, die mit einem wild gewürfelten haufen von Schiffen in die Schlacht gezogen sind und dabei eigentlich nur verloren haben. Vom Killboard will ich garnicht erst reden - das stand damals bei 40% Effizienz.

Aber in den letzten 6 Monaten hat sich einiges getan. Ich habe versucht regelmäßig Flotten aufzuziehen, die mit zunehmend mehr beteiligung dann auch bei einem guten Schnitt von 6 - 10 interessierten Piloten lagen. Ich habe alles daran gesetzt der Corp zu vermitteln worauf es beim Kampf gegen andere Kapselpiloten ankommt, ihnen eine Linie zu bieten und auch Schiffsfittings vorgelegt. Es war schleppend und teils mit viel Aufwand, aber langsam verbesserte sich die Situation bis zu einem Grad an dem nicht nur das Verständniss - warum der Wiederstand so wichtig ist - vorhanden ist, sondern auch der Wille sich zu wehren.

Wir sind an einem Punkt angekommen, an welchem sich die Corp nicht mehr verkriecht, sondern umsteigt un Kampfschiffe um sich den Eindringlingen entgegen zu werfen. Das gezeigte Beispiel mag auf den ersten Blick nicht gut aussehen, aber einmal durchgerechnet haben wir dennoch erreicht was wir wollten - Wiederstand.

Das generelle interesse am Kampf ist gestiegen und das ist auch merklich. Ich habe in dieser Zeit viel darüber gelernt, wie man sinvoll eine Flotte leitet. Auch wenn ich noch lange nicht soweit bin eine größere Gruppe zu dirigieren. Derzeit läuft eine interne Umfrage von mir, wie sich die Corp im Kampf ausrichten möchte, was für Schiffe bevorzugt werden und was für Waffen. Ich denke, die größte Herausforderung für mich wird sein, dem Wunsch nach Training nachzukommen, der bei einem großteil der Mitglieder gegeben ist. Zumal ich bezogen auf meine planetare Arbeit recht stark eingespannt bin. Es wäre vermessen zu behaupten all diese Erfolge lägen nur an mir. Ich denke, in jedem Mitglied der Corp schlummert ein Kampf interessierter Kapselpilot. Man muß ihnen nur den richtien Weg weisen, sie motivieren und vorbereiten.

Aus diesem Grund werde ich mich bereits jetzt weiter der Aufgabe stellen, wie ich dieses Thema genauer aufbereite, so dass man es auch im Trockendock lernen kann. Entsprechende Trainingseinheiten für Bomberpiloten habe ich in der Vergangenheit bereits gegeben.

Für mich ist in diesen Tagen alles beim alten. Wenn ich Zeit habe kümmere ich mich um meinen verdienst durch planetare Erzeugnisse (und gebe diesen wieder für sündhaft teure Schiffe von CVA aus), verkaufe Waren für die Corp oder nehme an einer der vielen Flotten in Providence teil. Zwar gibt es derzeit nicht mehr die Masse an Zielen, wie noch vor einem Monat - dafür sind die Kämpfe allerdings um ein vielfaches spannender. Gerade heute hatte ich eine 4 Stündige Flotte mit corebloodbrother in der ich meine Rupture verloren habe, allerdings mit der nächsten noch einmal ganz gut abräumen konnte. Getackelt und von der Hauptflotte getrennt, sah ich schon das Ende meiner zweiten Rupture, als mich ein Scout der roten alleine anging und auf 20km pinnte. Die Hilfe (in Form eines Interceptor meiner Flotte der noch einmal zurück warpte) rettete mein Schiff vor der unaufhaltsam näher rückenden feindlichen Flotte und bestärkte mich wieder einmal in dem was ich meiner Corp immer wieder sage: "Einzelne Interceptoren ohne Backup sind keine gute Idee!"

Ich wünsche allen Kapselpiloten ein entspanntes Wochenende.

Hasa out.

Kommentare:

  1. Lass dich nicht abschrecken und immer weiter nach vorn!
    Fly Safe, Kaylin Briggs

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen

COPYRIGHT NOTICE EVE Online and the EVE logo are the registered trademarks of CCP hf. All rights are reserved worldwide. All other trademarks are the property of their respective owners. EVE Online, the EVE logo, EVE and all associated logos and designs are the intellectual property of CCP hf. All artwork, screenshots, characters, vehicles, storylines, world facts or other recognizable features of the intellectual property relating to these trademarks are likewise the intellectual property of CCP hf. CCP hf. has granted permission to arcmada.blogspot.de to use EVE Online and all associated logos and designs for promotional and information purposes on its website but does not endorse, and is not in any way affiliated with, arcmada.blogspot.de. CCP is in no way responsible for the content on or functioning of this website, nor can it be liable for any damage arising from the use of this website. Disclaimer (German Law) Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - Haftung für Links - hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Somit erkläre ich hiermit, dass ich mich ausdrücklich von allen Inhalten und veröffentlichten Meinungen, der von mir gelinkten Seiten, distanziere. Diese Erklärung umfasst alle in meinem Blog angebrachten Links! Dieser Blog unterliegt: § 55 Abs. 1 RStV - dieses Angebot dient ausdrücklich persönlichen Zwecken.